Ceramill Zirkonfräsen - Volker Barton

September 2011

Frässtrategie
perfekte Ränder
Modellmodellation
Abutdesign

Professionelles Gerüstdesign in der Kronen und Brückentechnik
Implantat-Abutment: Design und Frässtrategie

Referent: ZTM Volker Barton

 

Thematik

System - Check und Kalibrierung

Syntax der Modellherstellung und Stumpfvorbereitung

grazile Modellationsmuster trotz notwendiger Verstärkungen

sichere Zirkongerüste auch auf unzureichendenStufenpräparationen (approximaler Sattel etc.)

Befestigungstechniken für verschiedene Blanks

Ergonomische Materialnutzung von Blank und Fräser

Winkel- und Parallelfräsen von Implantatabutments

Weißlingfinish

Indikation: Färbelösung oder Frame Shade?

Nach dem Sintern: Aufpasstechnik und Randfinish

Modifizieren der Zirkongerüste aus der Tiefe heraus mit Frame Shade und SP Basic (Verblendkeramischer Teil des Kurses)

 

Kursziel

Erfolgreiche Anwendung des Ceramill Base Kopierfräsgerätes und aller Ceramill Systemkomponeneten in der täglichen Arbeit

praktische Grundlagen der Kopierfrästechnik und high performance

Besonderheiten der Ceramilltechnik vs CAD/CAM erkennen

 

 

Ich interessiere mich für die Fortbildung im September 2011 Ceramill Zirkonfräsen - Volker Barton

Kursgebühr: 590,- € + MwSt.